Angebot merken
Deutschland

Auf „heißen Kohlen“ durch Sachsen

Nächster Termin: 30.08. - 02.09.2018 (4 Tage)
  • Abholung in Ihrem Heimatort 
  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC, Miniküche etc.
  • 3x Übernachtung im 4*- Wyndham Garden Hotel Dresden
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1x Schifffahrt auf der Elbe
  • 1x Fahrt mit dem „Lößnitzdackel“ von Radebeul nach Radeburg
  • 1x Besichtigung von Schloss Moritzburg inkl. Eintritt
  • 1x Führung und Eintritt ins Karl-May-Museum
  • 1x Fahrt mit der Weißeritztalbahn von Freital nach Dippoldiswalde
  • Rücktransfer in Ihren Heimatort

ab 359,00 € 4 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
30.08. - 02.09.2018
4 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
369,00 €
30.08. - 02.09.2018
4 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
454,00 €
11.10. - 14.10.2018
4 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
359,00 €
11.10. - 14.10.2018
4 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
444,00 €

Auf „heißen Kohlen“ durch Sachsen

Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Deutschland » Dresden
Einleitung

Erleben Sie mit uns Dampfzugromantik zwischen Moritzburg und der Sächsischen Schweiz.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über die Autobahn nach Dresden – am Nachmittag erwartet Sie zunächst eine Schifffahrt auf der Elbe von Dresden nach Blasewitz. Abend-

essen im Hotel.

2. Tag: Lößnitzgrundbahn – Moritzburg – Karl-May-Museum

Am Morgen fahren Sie mit dem liebevoll genannten Dampfzug „Lößnitzdackel“ durch die beschaulichen Weinberge bis nach Radeburg. Anschließend besuchen Sie das nahe gelegene Märchenschloss Moritzburg, eines der schönsten Wasserschlösser Europas. Zurück in Radebeul besichtigen Sie das Karl-May-Museum mit der historisch getreu restaurierten und mit originalem Inventar ausgestatteten Villa „Shatterhand“.

3. Tag: Weißeritztalbahn – Sächsische Schweiz

Heute genießen Sie Dampfzugromantik von Freital nach Dippoldiswalde. Auf einer Strecke von 26 km bewältigt die Weißeritztalbahn einen Höhenunterschied von 350 m und fährt über 34 Brücken. Danach empfehlen wir eine Rundfahrt durch das Osterzgebirge und wildromantische Müglitztal über Pirna, dem „Tor zur Sächsischen Schweiz“ mit Besichtigung der berühmten Bastei und Basteibrücke. Über Pillnitz geht es dann zurück nach Dresden.

4. Tag: Nach schönen Tagen treten Sie die Rückreise in Ihren Heimatort an.

4-Sterne Hotel Wyndham Garden

Sie wohnen im 4-Sterne Wyndham Garden Dresden-Leubnitz mit herrlicher Aussicht auf das „Florenz des Nordens“. Alle Zimmer mit Bad/WC, Schminkspiegel, Fön, Telefon, TV, kostenfreies WLAN und Schreibtisch.

Höber-Reisen

Westerwieher Str. 11
D-33129 Delbrück-Lippling

Tel.: +49 (0) 5250-9862-0
Fax: +49 (0) 5250-9862-20

info@hoeber-reisen.de

Newsletter abbonieren !